„Fußball und Lesen“: Der Lesespaß-Cup


Das Projekt „Fußball und Lesen“ verband Fußballspaß mit Leselust: Gütersloher Grundschulklassen, Teams der Street-Soccer-Liga, Jugendgruppen von Fußballvereinen und alle weiteren begeisterten Kicker im Alter von 8 bis 10 Jahren waren herzlich zum großen Lesespaß-Cup eingeladen.
Und so einfach ging es: Ein Team finden, gemeinsam den Lese- und Fußballtrainingsplan durchlaufen, den ausgefüllten Trainingsplan einschicken und im Februar 2012 um den großen „Lesespaß“-Cup spielen. Zu gewinnen gab es Pokale, Bücher und vieles mehr.

Wussten Sie, dass nur 8% aller Väter ihren Kindern vorlesen? Der zusätzlich geplante „‚Lesespaß‘-Cup für Väter und ihre Kinder“ war für beide Anregung, im Lesen und Fußballspielen aktiv zu werden.


Was Der Lesespaß-Cup bestand aus zwei Teilen: dem Training und dem Turnier. Im Training konnten die Mannschaften sowohl ihr fußballerisches Können als auch ihre Lesekompetenz üben, ausbauen und unter Beweis stellen. Dafür erhielt jede Mannschaft einen Trainingsplan mit Fußball- und Leseaufgaben, die im Team gelöst wurden. Die Aufgaben waren so gewählt, dass sie mühelos in den Unterricht oder ins Fußballtraining integriert werden konnten. War der Trainingsplan ausgefüllt, waren die Mannschaften gut auf das Turnier vorbereitet. Am Turniertag traten dann die Teams bei Fußball- und Lesespielen gegeneinander an und kämpften um den Lesespaß-Cup.

Wer Alle Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren. Teams konnten sowohl Klassen als auch Fußball-AGs oder Mannschaften des Offen Ganztags sein.

Ziele Lesen mit Sport-Aktionen verbinden und dadurch sowohl Kinder als auch Männer und Väter für das (Vor-)Lesen begeistern.

Umfang Lehrkräfte und Fußballtrainer waren aufgefordert, die Teams zu begleiten und sie bei den Fußball- und Leseaufgaben zu unterstützen. Vorbereitet wurden diese Begleitpersonen mit einer Broschüre, die genaue Spielanleitungen und Ideen für weitere Fußball- und Leseaufgaben beinhaltete sowie Lesetipps rund um das Thema Fußball. Darüber hinaus gab es Anfang Oktober eine Informationsveranstaltung, in der das Projekt und die Umsetzung vorgestellt und erläutert wurden.

Das Projekt wurde mit großer Begeisterung von Schülerinnen und Schülern, Trainern, Lehrern und Vätern aufgenommen und brachte eine Fülle an lesestarken Fußballaktivitäten hervor. Den ersten Preis des großen Lesespaß-Cups gewann der VfB Varensell vor der Mannschaft Heidewald und dem VfB Schloss-Holte. Bei den Vater-Kind-Teams gewannen Joel und Kenan Aydin, Benno und Detlef Dobschall und Anne und Jens Wickel. Neben fußballstarkem Lesestoff durften sie sich über Bundesliga-Tickets für ein Spiel ihres Lieblingsvereins freuen.

© Dobschall
© Dobschall
© Kenan Aydin

Auch wenn der Wettbewerb bereits beendet wurde, können Interessierte die beiden Broschüren mit den Fußball-Spielen, Lesetipps und Unterrichtsideen weiterhin hier downloaden. Wie gut „Fußball und Lesen“ bei den Schülern ankam, können Sie hier lesen:
GS Heidewald (PDF)
OGS Große Heide (PDF)

Kontakt

Stiftung Lesen
Dr. Sigrid Fahrer
sigrid.fahrer (at) stiftunglesen (dot) de
06131 - 28890- 42

 

Herzlich Willkommen bei Lesespaß

„Lesespaß“ war eine gemeinsame Initiative von Bertelsmann, Stiftung Lesen und Goethe-Institut, um Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zum Lesen zu ermöglichen und Lesebegeisterung zu wecken.

„Lesespaß“ – eine erfolgreiche Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten!

Stiftung Lesen Bertelsmann Stiftung Goethe Institut