© Stiftung Lesen

Spieletester AG


Nintendo, Wii und Xbox gehören zum Lebensalltag vieler Kinder. Aber welche Spiele sind für Grundschüler geeignet? Was macht wirklich Spaß und landet nicht gleich in der Ecke? Diesen Fragen ging die neue Spieletester AG für sieben- bis zehnjährige Kinder nach, die sich einmal in der Woche für anderthalb Stunden in der Stadtbibliothek traf.

Die reine Spielzeit beschränkte sich dabei auf eine halbe Stunde. Im Anschluss an den Test wurden nämlich die Spiele besprochen und bewertet. Damit sollten die Kinder in der Spieletester AG animiert werden, ihre Meinungen zu begründen, sie mit den Einschätzungen anderer abzugleichen, die gemeinsamen Ergebnisse zu reflektieren und in einem kurzen Empfehlungstext wiederzugeben. Die Ergebnisse wurden im Blog der Stadtbibliothek sowie als Empfehlung in der Bibliothek selbst veröffentlicht.

Die Spieletester AG war ein Angebot vom Fachbereich Jugend und Bildung der Stadt Gütersloh im Rahmen der Initiative „Lesespaß“ von Bertelsmann SE & Co. KGaA, Stiftung Lesen und Goethe-Institut.


Was Unter fachkundiger Anleitung testeten und bewerteten Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren die Konsolenspiele der Stadtbibliothek.

Wer Die Spieletester AG fand in zwei Gruppen, für 7- und 8-Jährige sowie für 9- bis 10-Jährige, statt.

Ziele Die Interessen der Kinder beim Angebot von Konsolenspielen zu berücksichtigen und gleichzeitig einen kritischen und bewussten Umgang mit dem Spielangebot zu fördern.

Mehr Informationen

Flyer (PDF, 2 MB)

Kontakt

Stiftung Lesen
Dr. Sigrid Fahrer
sigrid.fahrer (at) stiftunglesen (dot) de
06131 - 28890- 42

 

Herzlich Willkommen bei Lesespaß

„Lesespaß“ war eine gemeinsame Initiative von Bertelsmann, Stiftung Lesen und Goethe-Institut, um Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zum Lesen zu ermöglichen und Lesebegeisterung zu wecken.

„Lesespaß“ – eine erfolgreiche Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten!

Stiftung Lesen Bertelsmann Stiftung Goethe Institut